Liebe Tennis-Sportsfreundinnen und Sportsfreunde,

der Tennisplatz der Familie Bergau in Icking ist als Gründungs- und erster Spielort des TC-Icking den Älteren noch ein Begriff. Das Anwesen Irschenhauserstraße 57 kennen andere vermutlich von Fahrrad- und Spaziertouren der Strecke Icking-Downtown auf dem Weg ins Rittergütl-Irschenhausen.  

Um so mehr freuen wir uns, dass die Familie Bergau den (Asche/Sand-) Platz für eigene Freunde sowie für Mitglieder des TC Icking e.V. kostenlos zur Nutzung unter bestimmten Rahmenbedingungen zur Verfügung stellt:

  • Nutzung bei jedem auf eigenes Risiko. Es besteht keine Haftung durch den TCI oder die den Platz zur Verfügung stellende Familie Bergau.
  • Im Mittelpunkt steht die Sportförderung. Deshalb ist der Platz außer Freunden der Familie in 2021 zunächst allein den TCI-btv-gemeldeten Mannschafts- oder Trainingsteilnehmer/inn/en vorbehalten.   
  • Freie Spielzeit: Ohne Anmeldung kann immer gespielt werden Montag und Mittwoch, jeweils 16:00 – 20:00 Uhr.
  • Auf Anmeldung und(!) darauf folgendes ok von Bettina Bergau (Mail oder Tel. auf Anfrage bei Dennis, Karl B. oder bei mir) auch an anderen Wochenzeiten oder am Wochenende.
  • Bitte die Anlage pfleglich behandeln. Wir sind dort zu Gast.

Ich bedanke mich im Namen des TCI bei Familie Bergau für diese tolle Möglichkeit und auch bei den TCI-Mitgliedern, die derzeit freiwillig mithelfen, den Platz im Frühjahr, nach Sturm wie neulich und im Herbst mit in Stand zu setzen. So können wir ab jetzt auch noch auf Asche/Sand schön trainieren. 

Mit sportlichen Grüßen,

Euer Manfredo  

TC Icking e.V.